Badminton

 

Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball (Shuttlecock) und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel, als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Es wird in der Halle ausgetragen und erfordert wegen der Schnelligkeit und der großen Laufintensität eine hohe körperliche Fitness. Weltweit wird Badminton von über 14 Millionen Spielern in mehr als 160 Nationen wettkampfmäßig betrieben.

Der Begriff Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird.


 

Trainingszeiten:
Freitags, 17.30 – 19.30 Uhr

Ort: BBS-Halle

 

 

 

 

 

Aktuell

Wanderer

Einladung zur Wanderung

Nach einer längeren Corona-Zwangspause darf nun auch wieder gewandert werden. 

Weiterlesen

Kompletter Sportbetrieb wieder möglich

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit öffnen wir wieder den kompletten Sportbetrieb für alle Abteilungen und Altersklassen. 

Weiterlesen
Alle Nachrichten