Landesmeisterschaften Cross in Damme

4 Podestplätze für das Läufer-Team der LG Eichsfeld. Helena Wüstefeld gewinnt Vizetitel in der W15, Leni Sommer wird in der gleichen Altersklasse Dritte und gemeinsam mit Jael Schild holte die U16 Mannschaft ebenfalls den Vizemeistertitel in der Mannschaftswertung. 

Landesmeisterschaften Crosslauf 2020
v.l.n.r. Helena Wüstefeld (TV Jahn Duderstadt), Jael Schild, Leni Sommer (beide TV Germania Gieboldehausen)

Den vierten Podestplatz gewann mit einer starken Leistung Paulina Wüstefeld in der Altersklasse Juniorinnen U23. Hier wurde Paulina Dritte.

Am Sonntag ging für das Läufer-Team der LG Eichsfeld die Reise nach Damme im Landkreis Vechta. Im dortigen Höhenzug Dammer Berge fanden die Landesmeisterschaften im Crosslauf statt. 

Als erstes musste das Team der weiblichen Jugend U16 an den Start. Jael Schild, Leni Sommer und Helena Wüstefeld mussten 2,1 km im hügeligen Gelände absolvieren. Und das haben sie bestens gemeistert. Direkt vom Start weg ging es eine ca. 300 m lange Steigung hinauf. Hier konnten sich die drei LGE-Läuferinnen im vorderen Feld platzieren und im Verlauf der drei zu laufenden Runden die Positionen halten. Helena kam dann als 2. der W15 und Leni als 3. ins Ziel. Die eigentlich erst in der W13 startende Jael Schild kam in der Altersklasse W14 auf einen starken 6. Platz.

In der Mannschaftswertung reichte das dann für den Vizetitel bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Crosslauf.

Landesmeisterschaften Crosslauf 2020
Ganz vorne Jakob Kullmann, mit Mütze in der Mitte Merhawi Haile

Linus Wüstefeld (TVG) ging dann in der Altersklasse M15 auf die gleiche Distanz ins Rennen. Er zeigte auf dem letzten Streckenabschnitt eine starke Leistung und hat hier noch viele Konkurrenten überholt. Linus kam dann als 13. ins Ziel.

3,47 Kilometer mussten die U20 Starter vom TV Jahn Duderstadt Jakob Kullmann und Merhawi Haile (beide TV Jahn Duderstadt) absolvieren. Beide hatten in letzter Zeit krankheitsbedingt Trainingsrückstand, und das bekamen sie auch im Wettkampf zu spüren. Dennoch erkämpften sie sich gute Platzierungen im starken Teilnehmerfeld. Jakob belegte den 9. Platz und Merhawi den 13. Platz. Leider musste Robin Michaelis den Wettkampf krankheitsbedingt ganz absagen, so dass leider keine Mannschaft am Start war.

Paulina Wüstefeld (TVG) ist dann im Rennen der Frauen auf die 3,47 km Distanz an den Start gegangen. Den ersten Teil der Strecke ist Paulina kontrolliert und mit der richtigen Geschwindigkeit gelaufen. Dadurch hat sie für den weiteren Verlauf des Rennens genug Kraft gehabt, um sich immer weiter in die Spitze vorzuarbeiten. Am Ende wurde sie dann mit Platz 3 dafür belohnt.

 

 

 

zurück zur Übersicht

Aktuell

Wanderer

Einladung zur Wanderung

Nach einer längeren Corona-Zwangspause darf nun auch wieder gewandert werden. 

Weiterlesen

Kompletter Sportbetrieb wieder möglich

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit öffnen wir wieder den kompletten Sportbetrieb für alle Abteilungen und Altersklassen. 

Weiterlesen
Alle Nachrichten